no-imgno-imgno-imgno-imgno-imgno-imgno-img

no-img

Einzeltraining oder Gruppentraining - Für wen ist was geeignet? 

Einzeltraining ist geeignet für alle Teams, die: 

Gruppentraining eignet sich besonders für: 

Was kann Gruppentraining nicht? 

Welche Angebote gibt es bei der Hundeschule Fellverhalten?

 

Laufende Gruppen

(Einstieg jederzeit möglich)

Erziehung & Grundgehorsam 

In den offenen Erziehungsgruppen und Welpengruppen arbeiten wir insbesondere an Konzentration, Aufmerksamkeit, Impulskontrolle, Ruhe erlernen, Leinenführigkeit, Rückruf, Bindungsarbeit und "alltäglichen" Situationen. 

Fun & Beschäftigung

Kurse

(Werden immer unter Aktuelles und auf Facebook ausgeschrieben)

Einzeltraining & Beratung

Ausbildung von Therapiebegleithunden und Besuchshunden (Altenheime, Hospize...) 

Malteser-Besuchshunde

 
Im Mai 2024 ist der erste Lehrgang in Zusammenarbeit mit dem Malteser-Hilfsdienst angelaufen. Die Hunde durchlaufen nach erfolgreichem Eignungstest eine ca. 9 Monatige Ausbildung, um im Anschluss in Seniorenheimen oder bei Hausbesuchen ehrenamtlich Besuche leisten zu dürfen.
 
Ausbildungsplan „Malteser-Besuchshunde" 
 
Theorieteil:
Die Teilnehmer bekommen zu Beginn des Lehrgangs eine Ausbildungsmappe zum Selbststudium. 
 
Diese beinhaltet:
  • Anforderungen an das Besuchshundeteam (Mensch und Hund
  • Hygiene & Recht 
  • Erstellen eines Hygienekonzepts
  • Dauer und Häufigkeit der Einsätze
  • Belastungsgrenzen des Hundes erkennen und beachten
  • Tierschutzgesetz
  • Familiäres Umfeld des Hundes
  • Schutz vor Übergriffen
  • Adäquate Reaktionen auf (potentielle) Überlastungen des Hundes 
  • Erstellen einer „Einsatzmappe"
  • o Vorstellung des Hundeführers
  • o Vorstellung des Hundes
  • o Hygienevorschriften für Mensch und Hund
  • o „Gesundheitszeugnis" Hund
  • o Erstellen eines Regelwerks im Umgang mit dem Hund o Versicherungsnachweise
  • o Hygienekonzept
  • Hunde in der tiergestützten Arbeit
  • Wissenswertes
  • Interventionen planen (Einzel- und Gruppeninterventionen) Lesestoff
Praxisteile 
  • Modul 1
  • Besprechen der Unterlagen aus dem Selbststudium, klären von offenen Fragen, Durchsicht der erstellten Einsatzmappen
  • Modul 2
  • Ausdrucksverhalten von Hunden, Stresssignale erkennen
  • Modul 3
  • Lerntheoretische Grundlagen in der Hundeerziehung, Tierschutzgerechte Ausbildung, Clickertraining
  • Wichtige Signale und (Vor-) Übungen für Interventionen
  • Modul 4
  • Stressmanagement, Ruheplatz, Schutz des Hundes vor Übergriffen, Basistraining Grundgehorsam (Nicht anspringen, Dinge nicht aufnehmen und ausgeben)
  • Hausaufgabe für die Teams: Planung einer Einzel- und Gruppenintervention mit „Plan B" 
  • Modul 5
  • Planung und Durchführung von Einzel- und Gruppeninterventionen
  • Modul 6
  • Durchführen einer Intervention in einer Institution und Abschlussprüfung (Theorie und Praxis)
Kosten 150,00 EUR (Rest wird vom Malteser Hilfsdienst übernommen) zzgl. 60,00 EUR Eignungstest (ca. 15 Min). 
Kosten der Ausbildung ohne Malteser-Hilfsdienst: 450,00 EUR zzgl. 60,00 EUR Eignungstest 
 

 "Mitläuferwoche(n)"

 
Du möchtest Hundetrainer werden oder Dein Wissenspektrum in Sachen Hund erweitern? Bei uns kannst Du Dir in einem von Dir gewählten Zeitraum von 1-4 Wochen die Gruppen- und Einzelstunden anschauen, Fragen zu den Trainings stellen und natürlich auch mithelfen. Die Anzahl der Stunden pro Woche (auch in Abhängigkeit von Deinen freien Zeiten) bewegt sich zwischen bis 10 - 15 Trainingsheinheiten (Gruppe und Einzel). 
 
Kosten für die 1. Woche: 150,00 EUR.  Jede weitere Woche 100,00 EUR. 
 
Bei Sonderwünschen und weiteren Fragen sprecht uns gerne an! 

 

no-img

Welpen

In den Welpenstunden lernen die kleinen Hunde verschiedene Orte, Menschen, Gegenstände, Untergründe und das Leben kennen. Wir trainieren nicht auf einem festen Gelände, sondern geben den Hunden die Möglichkeit, zusammen mit ihren neuen Hundekumpels die Welt zu erkunden. 

Erste Übungen zur Grunderziehung, Bindungsaufbau, Sozialkontakte und Sozialisation sind hier Schwerpunkte. 

Junghunde & Erwachsene

Schwerpunkte sind hier die allgemeine Grunderziehung und ein alltagstauglicher Familienhund. 

Sofern es die Konstellation der jeweiligen Gruppe zulässt, gibt es auch hier Freilaufphasen, damit die Hunde auch mit zunehmendem Alter nichts an ihrer Kommunikationsfähigkeit einbüßen. 

Fungruppe 

In der Fungruppe arbeiten wir mit den Hunden verschiedene Tricks, Hindernisse, Apportieren, Suchen und alle möglichen weiteren Elemente aus den verschiedenen Bereichen des Hundesports. Vorasusetzung zur Teilnahme ist ein guter Grundgehorsam und ein Hund, der sich für die o.a. Bereiche gerne motivieren lässt. 

 

Kurse

Inhalte und Dauer der "Spezialkurse" werden jeweils ausgeschrieben unter AKTUELLES.

Fellverhalten | Astrid Höfer
67677 Enkenbach-Alsenborn
67657 Kaiserslautern (Trainingsgelände)
Telefon: 0151 418 000 23
Für Anfragen jeglicher Art schreiben Sie bitte
eine E-Mail an  anfrage@fellverhalten.de

Hier geht's zu unserer  Facebook-Seite

nach oben               FACEBOOK  |  IMPRESSUM  |  AGB